Mein Ding - mein Tempo!

Armbanduhr versus Smartphone-Stoppuhr
Hier geht es nicht darum, der perfekte Unternehmer zu werden, sondern darum, im praktischen Handeln schrittweise das Geschäftsmodell zu entwickeln, das zu Ihnen passt – und es auch so zu formulieren! Verlieren Sie sich nicht in der Hast schnelllebiger Zeiten, in denen Kundenbedürfnisse, digital bedingte Trends und Geschäftsmodelle in immer höherem Tempo wechseln. Justieren Sie stattdessen Ihren inneren Kompass, denn die eigene Werteorientierung und Authentizität werden als Erfolgsfaktor immer wichtiger. 

Dazu greift der Workshop Begriffe des Slow-Grow-Ansatzes nach Svenja Hovert auf und führt explizit in „Effectuation“ ein. Das ist keine „Effekthascherei“, sondern eine unternehmerische Handlungslogik, die von den Denkweisen sehr erfolgreicher, innovativer Unternehmer abgeleitet wurde. In Startphasen und bei Ungewissheit ist das erfolgreicher, als klassische Businessplanung. Das besagen immer mehr internationale Studien. 

Im Workshop können Projekte der TeilnehmerInnen aus der Effectuation-Perspektive heraus im Team betrachtet und weiter entwickelt werden, um so konkrete praktische Ergebnisse und Handlungsoptionen abzuleiten.

 

Bei Rückfragen kontaktieren Sie mich gern unter

Tel. 0221 8282 2345 oder

per E-Mail unter schreckenberg@creativetide.de.