Frisch gedruckt: "Programm- und Angebotsplanung in Bildung, Kultur und Kreativwirtschaft"

Programm-und Angebotsplanung in Bildung, Kultur und Kreativwirtschaft_Euro-FH_Graessner_Schreckenberg
Das Heft ist für den thematischen Einstieg der Fernstudierenden in die Programm- und Angebotsplanung gedacht. Die Einführung ins Thema hat Prof. Dr. Graessner übernommen. Er hat über die "Einbettung in Unternehmensstrategie und -ziele" sowie über "die Praxis der Programmplanung" geschrieben. 

Gernot Graessner ist Leiter des Mastereinstiegsprogramms der Fernhochschule, Studiendekan für "Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement" und vertritt an der Euro-FH die Fachgebiete "Changeprozesse, Moderation und Lebenslanges Lernen". Zwischen 2010 und 2015 war er Dekan des Studiengangs "Business Coaching und Change Management" (M.A.) 

Ich habe das Kapitel "Kreativwirtschaft, Mirkroökonomie und urbane Kontexte" beigesteuert. Es behandelt sowohl die besonderen Charakteristika von Kulturprodukten, Besonderheiten von Kulturunternehmen, als auch Fragen von Innovation, Preisstrategien und Marktpositionierung. Nachfrage schaffen oder bedienen? Welche Lösungasnsätze gibt es in ungewissen Marktsituationen? Wie verhält sich das zur Kultur- und Keaivwirtschaft im näheren Umfeld? Wie sieht das im urbanen Kontext aus? Inwieweit wird Kultur und Kreativität zum Standortfaktor? Welche Bezüge bestehen zu kreativen Milieus? Wo und wie bilden sich kreative Quartiere? Wie manifestiert sich das beispielsweise bei Kreativ.Quartiere Ruhr? 

Auf die Rückmeldungen der Studierenden bin ich gespannt.